WingTsun ist eine chinesische Kampfkunst.

In diesem Fall ein "weicher" Kung-Fu-Stil.

Weich heißt dabei, daß nicht versucht wird mit Kraft gegen Kraft zu arbeiten (wie etwa bei einer Blocktechnik), sondern der Kraft des Gegners auszuweichen und seine Kraft zu nutzen.

Es wird also wesentlich weniger Kraft zum Selbstschutz benötigt.

WingTsun beinhaltet keine artistischen Elemente wie beispielsweise Sprungtritte oder Spagatübungen und ist deshalb für jeden geeignet.

Die nicht sportlich verwässerten Verteidigungstechniken gewähren ein hohes Maß an Sicherheit in bedrohlichen Situationen.
zurück